Kontroller Modul für MR303 + MR304

MR302-1 Serie

 

Produktbeschreibung

Das MR302-1 Signal-Auswertmodul wandelt das optische Signal von den Faser optischen inkremental Drehgebern in die Standard elektrischen Signale wie , Line Driver, Modbus, 4-20 mA oder +-10V etc. um. Weiter wird die Faser optische Verbindung zum Drehgeber dauernd überwacht und die optischen Pegel kontrolliert.

Mit der Diagnose Software ZAPPY  können alle Zustände und die Funktion der optischen Installation überprüft werden. Weiter können Sie in der Software verschiedene Parameter und Skalierungen eingesehen und verändert werden. 

Anwendung

Wandler bzw. Auswertmodul für MR303 und MR304 Serie.

Technische Spezifikationen

Daten
Zeichnung
Bestellnummer
Verwandte Produkte & Zubehör

Technische Daten

Mechanische und Elektrische Kennwerte
Ausgabegeschwindigkeit 70kHz
Schnittstellen Digital A,A'/B,B' RS422 Line Driver
Schnittstelle Analog 0-24mA, +-12V
Schnittstelle Position oder Drehzahl
Bus-Schnittstelle Modbus (RTU)
Drehzahl 3000 U/min max.
maximaler Verlust 12,5dB bei 850nm
Maximale Kabellänge 2500m
Stecksystem USB, Phoenix Contact
Optisches Stecksystem LC-Duplex
Speisespannung +18VDC ... 32VDC 50mA / max. 100mA


Arbeitstemperaturbereich -5°C ...+55°C
Gewicht 260g
Schutzgrad IP30 nach EN 60529
Konform EN61000-6-1, EN 61000-6-3, EN61000-6-4, CE, RoHS
 

Sensoren passend zu dem MR302-1 Kontroller Modul

Zu jedem MICRONOR 100% Faser Optischen Sensor braucht es immer das dazu gehörige Wandler Modul. Mit dem Modul wird das Lichtsignal vom Sensor interpretiert und in ein Standard Elektrisches Signal wie 0-10V, SSI, Motbus etc. umgewandelt.

Drehgeber passend zu MR302-1
Linerarmess System passend zu dem  MR302-1 Controller
Verlängerungskabel
 

Drehgeber MR304

Lineargeber MR303

Verbdindungs Kabel